Filmkunst am Montag - Passage Kino

Passage Kino
Bürgermeister-Smidt-Str. 20
27568 Bremerhaven
Telefon: 0471 / 9269130
Facebook
Direkt zum Seiteninhalt
Programm
Filmkunst am Montag
jeden Montag um 17.00 und 20.00 Uhr




Transit
TRANSIT

Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling,  entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die  Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor  seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die  Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft. In Marseille  darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die  möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren  Tickets für die Schiffspassage. Georg erinnert sich der Papiere Weidels  und nimmt dessen Identität an. Er taucht ein in die ungefähre Existenz  des Transits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren des kleinen Hotels,  der Konsulate, in den Cafés und Bars am Hafen. Er freundet sich mit  Driss an, dem Sohn seines auf der Flucht gestorbenen Genossen Heinz.  Wozu weiterreisen? Lässt sich anderswo ein neues Leben beginnen?

Darsteller: Franz Rogowski, Paula Beer, Lilien Batman u.a.
Deutschland 2018 102 Min. ab 12 Jahre

Montag, 28. Mai um 17.00 und 20.00 Uhr
SHAPE OF WATER - DAS FLÜSTERN DES WASSERS

In einem geheimen  Regierungslaboratorium  auf der Höhe des Kalten Krieges in den USA  geschieht ein visuell  umwerfendes, emotional aufwühlendes Wunder der  Imagination. Der  Meistergeschichtenerzähler Guillermo del Toro  vermischt auf  magische Weise das Pathos und den Thrill des klassischen  Monsterfilm  Genres mit den dunklen Schatten des Film Noir, um daraus  eine  unvergleichliche Liebesgeschichte entstehen zu lassen, die sich  mit unseren eigenen Fantasien überlagert - mit den Geheimissen, die wir nicht kontrollieren können und den Ungeheuerlichkeiten, denen wir ins Auge sehen müssen.

Darsteller: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins u.a.
USA 2017 124 Min. ab 16 Jahre

Montag, 4. Juni um 17.00 und 20.00 Uhr
Shape of Water
Zwei Herren im Anzug
ZWEI HERREN IM ANZUG

Es ist das Jahr 1984 und es ist am Ende des  Sommers. Im ausgedienten Tanzsaal eines ehemals traditionsreichen  Gasthauses am See, haben der Wirt und Bauer Pankraz und sein 35 jähriger  Sohn Semi gerade die letzten Gäste verabschiedet, die zum  Leichenschmaus zu Ehren der verstorbenen Frau und Mutter Theres  erschienen waren. Nun sitzen Vater und Sohn in erzwungener Gemeinschaft  beisammen und unterhalten sich über die Vergangenheit: 1. und 2.  Weltkrieg, alliierte Besatzung, der erste Traktor, Kalter Krieg,  Wirtschaftswunder, Flüchtlinge, Studentenunruhen, die Familie. Alles  kommt stockend und sehr persönlich zur Sprache und (für den Zuschauer)  ins Bild. Zwei unbekannte, vornehm gekleidete Herren werden sie vom  späten Nachmittag an bis in die anbrechende Nacht hinein als zwar  ungebetene, aber doch eindringliche Stichwortgeber ihres familiären  Erinnerns über einen Zeitraum von 70 Jahren begleiten.

Darsteller: Josef Bierbichler, Simon Donatz, Martina Gedeck u.a.
Deutschland 2018 139 Min. ab 12 Jahre

Montag, 11. Juni um 17.00 und 20.00 Uhr
LUCKY

Lucky ist ein 90-jähriger   Eigenbrötler, Atheist und Freigeist. Er lebt in einem verschlafenen  Wüstenstädtchen im amerikanischen Nirgendwo und verbringt seine Tage   mit  bewährten Ritualen – Yoga und Eiskaffee am Morgen,  philosophische   Gespräche bei Bloody Mary am Abend. Bis er sich nach einem kleinen   Unfall seiner Vergänglichkeit bewusst wird. Zeit dem Leben noch  einmal   auf den Zahn zu fühlen.

Darsteller: Harry Dean Stanton, David Lynch, Ron Livingston u.a.
USA 2017 88 Min. ohne Altersbeschränkung

Montag, 18. Juni um 17.00 und 20.00 Uhr
Lucky
Das Leuchten der Erinnerung
DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG

Ella und John sind schon viele Jahre verheiratet. Sie sind alt geworden, beide sind nicht mehr wirklich gesund, ihr Leben wird mittlerweile von Arztbesuchen und den Ansprüchen ihrer erwachsenen Kinder bestimmt. Um ein letztes richtiges Abenteuer zu erleben, machen die beiden ihr Oldtimer-Wohnmobil namens „The Leisure Seeker“ flott und verlassen stillschweigend ihr Zuhause in Wellesley, Massachusetts. Verärgert und besorgt versuchen die Kinder, sie zu finden, aber John und Ella sind schon unterwegs auf einer Reise, deren Ziel nur sie selber kennen: die US-Ostküste hinunter, bis zum Hemingway-Haus in Key West. Nachts sehen sie sich ihre Vergangenheit auf einem Diaprojektor an, tags begegnen sie dem gegenwärtigen Amerika in amüsanten und riskanten Situationen. Mit Furchtlosigkeit, Witz und einer unbeirrbaren Liebe zueinander liefern sich die beiden einem Roadtrip aus, bei dem zunehmend ungewiss wird, wohin er sie führt.

Darsteller: Helen Mirren, Donald Sutherland u.a.
USA/Italien 2017 113 Min. ab 12 Jahre

Montag, 25. Juni um 17.00 und 20.00 Uhr
DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER

1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt, wo sich die Oberschüler mit ihren Mitschülern Lena, Paul und Erik auf das Abitur vorbereiten, entsteht der Plan einer solidarischen Schweigeminute für die Opfer des Aufstands gegen die russische Übermacht während des Unterrichts. Doch die Aktion zieht viel weitere Kreise als erwartet: Die Schüler geraten in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Ihr Rektor versucht zwar, das Ganze als Jugendlaune abzutun, sieht sich aber bald unausweichlich mit den örtlichen Vertretern des Stasi-Apparates konfrontiert. Es folgen Verhöre, Verdächtigungen, Drohungen…

Darsteller: Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke u.a.
Deutschland 2018 112 Min. ab 12 Jahre

Montag, 2. Juli um 17.00 und 20.00 Uhr
Das schweigende Klassenzimmer
I, Tonya
I TONYA

Sie war die berühmteste  Person der Welt – nach Bill Clinton. Als erste Amerikanerin vollzog  Tonya innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannten Dreifach-Axel – einer der anspruchsvollsten Sprünge im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem schlecht geplanten und stümperhaft durchgeführten Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte – doch es kam anders…
Nominiert für drei Oscars® erzählt "I, Tonya" mit viel schwarzem Humor die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding.

Darsteller: Margot Robbie, Allison Janney, Sebastian Stan u.a.
USA 2017 120 Min. ab 12 Jahre

Montag, 9. Juli um 17.00 und 20.00 Uhr
ARTHUR & CLAIRE

Ein Mann, eine Frau und eine Nacht, in der es um alles oder nichts geht. In einem Hotel in Amsterdam begegnen sich zwei Menschen, von denen jeder für sich bereits mit dem Leben abgeschlossen hatte. Doch dann vereitelt Arthur, der nur ein letztes stilvolles und vor allem einsames Dinner im Sinn hatte, durch Zufall den Plan der jungen Claire. Aus den beiden Lebensmüden wird eine unerwartete Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsam in die Amsterdamer Nacht aufbricht und zwischen Grachten, Coffee Shops, bestem Whiskey und vorsichtiger neuer Freundschaft beginnt, die Pläne des Anderen gehörig zu durchkreuzen. In klugen, witzigen Dialogen kreisen Arthur und Claire um die Dinge, die das Leben wirklich ausmachen und beschließen, sich diesem Leben zu stellen und es bis zum letzten Augenblick auszukosten.

Darsteller: Josef Hader, Hannah Hoekstra u.a.
Deutschland/Niederlande/Österreich 2017 99 Min. ab 12 Jahre

Montag, 16. Juli um 17.00 und 20.00 Uhr
Arthur & Claire
Im Zweifel glücklich
IM ZWEIFEL GLÜCKLICH

Eigentlich  hat Brad alles, um glücklich zu sein: Eine liebende Ehefrau, eine  erfüllende Arbeit und einen talentierten Sohn. Trotzdem beschleicht ihn  ständig das Gefühl, nicht genug erreicht zu haben – im Gegensatz zu  seinen früheren Studienfreunden, deren erfolgreiche Karrieren er  neidisch aus der Ferne verfolgt. Als er mit seinem Sohn mögliche  Colleges an der Ostküste besichtigt, ist eine Begegnung mit einem alten  Freund unvermeidlich. Craig ist inzwischen ein gefeierter Buchautor,  wodurch Brad sein Mittelklassestatus umso schmerzhafter bewusst wird.  Bis er bemerkt, dass es einen Unterschied gibt zwischen einem  erfolgreichem Leben und einem glücklichen.

Darsteller: Ben Stiller, Austin Abrams, Michael Sheen u.a.
USA 2017 103 Min. ohne Altersbeschränkung

Montag, 23. Juli um 17.00 und 20.00 Uhr
DER HAUPTMANN

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs findet der junge Gefreite Willi Herold auf der Flucht  eine Hauptmannsuniform. Ohne zu überlegen streift er die ranghohe  Verkleidung und die damit verbundene Rolle über. Schnell sammeln sich  versprengte Soldaten um ihn – froh, wieder einen Befehlsgeber gefunden  zu haben. Aus Angst enttarnt zu werden, steigert sich Herold nach und  nach in die Rolle des skrupellosen Hauptmanns und verfällt dem Rausch  der Macht.
Die auf wahren Ereignissen beruhende Geschichte zeigt auf eindringliche Weise, wie selbst im Chaos  der letzten Kriegstage etablierte Befehlsketten und Machtmechanismen funktionieren, und stellt den Zuschauer vor die Frage: Wie würde ich handeln?

Darsteller: Max Hubacher, Frederick Lau, Milan Peschel u.a.
Deutschland/Frankreich/Polen 2017 119 Min. ab 16 Jahre

Montag, 30. Juli um 17.00 und 20.00 Uhr
Der Hauptmann
"Filmkunst am Montag" ist eine Zusammenarbeit der Aladin Kino GmbH mit der Agentur Kulturprojektor.
Programmänderungen möglich, aber nicht beabsichtigt.
V
das ultimative unterhaltungserlebnis.
seien sie dabei mit Sony Digital Cinema™ 4K
©2018 Aladin Kino GmbH
Zurück zum Seiteninhalt